Baden-Baden - der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Konzerte - Klassik - Musical - Comedy

König Chulalangkorn von Thailland

König Chulalongkorn von Thailand (1853-1910)

Nach dem Tode des thailändischen Königs Rama IV. wurde dessen ältester Sohn, Prinz Chulalongkorn, am 1. Oktober 1868 zum König gekrönt. Damit begann eine Regentschaft von 42 Jahren und 23 Tagen, in denen König Chulalonkorn durch seine großen Errungenschaften für Thailand zum meistverehrtesten aller Könige geworden ist.

Chulalongkorn war ein sehr erfolgreicher Außenpolitiker. Er knüpfte als erster thailändischer König Kontakte zu den europäischen Königshäusern. Zwei Reisen führten ihn 1897 und 1907 nach Europa, u.a. auch nach Deutschland, wo er in Heidelberg beispielsweise seinen Sohn Prinz Rangsit von Chainad besuchte, der dort von 1905 bis 1913 studierte und 1912 die Heidelbergerin Elisabeth Scharnberger heiratete.

Mit großem Gefolge besuchte der Monarch 1907 auch Baden-Baden und Großherzog Friedrich begrüßte ihn mit einem offiziellem Staatsempfang am 12. Juli in den Prunkräumen des Neuen Schlosses.

In seinen gesamten 42 Regierungsjahren entwickelte König Chulangkorn Thailand zu einem modernen Staat, der seine Unabhängigkeit verteidigen konnte. Alle Nachbarstaaten Thailands wurden kolonisiert. König Chulalongkorn konnte durch die Übergabe kleinerer Teile seines Reiches die Unabhängigkeit des Landes bewahren. Thailand bildete so einen respektierten Pufferstaat zwischen den Kolonialgebieten Südostasiens.

König Chulalongkorn starb am 23. Oktober 1910. Sein Todestag (Won Piya Maharaj = der Tag des geliebten großen Königs) ist heute gesetzlicher Feiertag. Jedes Jahr schmücken Tausende von Thailändern sein Reiterstandbild vor der National Assembly Hall in Bangkok mit Blumen. (red)

Mehr historische Personen in Baden-Baden

Teilen




 



© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: Wolfgang Peter/pd

   Google Custom Search