Festspielhaus   
Beim Alten Bahnhof 2   
76530 Baden-Baden   

Festspielhaus Baden-Baden

  

 

 


Söhne Mannheims

Power of the Sound
Söhne Mannheims
Erscheinungsdatum: 25. Juli 2005
Label: Söhne Mannheims (Universal)
Format: Audio CD, (CD-Anzahl: 2)

Gleich bestellen

 

Söhne Mannheims
im Festspielhaus Baden-Baden


Die Söhne Mannheims kommen nach Baden-Baden! Freude beim Einen, Zweifel bei manch Anderem, der den Zusatz "Gemeinsames Konzert mit dem SWR Sinfonieorchester" bewusst wahrgenommen hatte. Die Spannung war groß. Wie würde das Konzert angenommen werden.

Pünktlich um 20 Uhr begann am 11. März 2007 das musikalische Ereignis im ausverkauften Festspielhaus: Die zahlreichen Musiker des Orchesters, die bereits zuvor in Anwesenheit des Publikums ihre Instrumente eingespielt hatten, kamen zur Ruhe und drei Sänger der Söhne Mannheims um Xavier Naidoo betraten gemeinsam mit dem Dirigenten Fabrice Bollon unter dem Applaus der Zuschauer die Bühne.

Bereits während des ersten Teils - einer Collage aus verschiedenen Songs der Söhne Mannheims - konnte sich der bis dahin skeptische Zuschauer entspannen. Alles war perfekt aufeinander abgestimmt. Gesang, Musik und Licht bildeten eine Einheit. Und die Zweifel, ob die Lieder der Söhne Mannheims bei Begleitung durch klassische Orchesterinstrumente überhaupt richtig zur Geltung kommen würden, schmolzen dahin.

Im zweiten Teil - einem Orchesterstück von John Adams (Short Ride in a Fast Machine) - konnte das Orchester sein Können gezielt unter Beweis stellen. Die Söhne Mannheims lauschten der Musik ebenso achtungsvoll wie das Publikum.

Bereits nach einer dreiviertel Stunde verließen die Künstler nach "Power of the Sound" die Bühne zur Pause.

So abwechslungsreich wie zuvor ging es nach der Pause weiter.

Mit "Can you feel it" wurde die zweite Hälfte eingeleitet. Wie bereits zuvor überzeugten die Künstler sowohl beim Zusammenspiel, wie beispielsweise bei den Stücken "Armageddon" oder "Jah Is Changig All", ebenso wie bei Solodarbietungen des Orchesters mit "Atmosphères" von György Ligeti oder der Ouvertüre zu "Don Giovanni" von W. A. Mozart.

Zu keinem Zeitpunkt des Konzerts hatte man das Gefühl, dass etwas nicht stimmte: Die Söhne Mannheims und das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg gaben einen einmaligen Einblick in die Verschmelzung zweier Musikstile. Auch die Kommunikation zwischen den Sängern und dem Dirigenten Fabrice Bollon zeigte eine Atmosphäre sehr guter Zusammenarbeit.

Daher wundert es den Leser nun sicher nicht, dass es am Ende des Konzerts tosenden Beifall und stehende Ovationen für alle Künstler gab. Diese wiederum zeigten ihren Dank in Form mehrerer Zugaben, welche die Zuschauer noch einmal zum Mitmachen animierten.

Schließlich war das Konzert um 21.30 Uhr leider schon zu Ende.

Am Tag darauf gaben die Künstler wegen der großen Nachfrage ein Zusatzkonzert - dieses war ebenfalls ausverkauft.

Wer keine Karten mehr bekommen hat, sollte sich schon jetzt den 01. April 2007 rot im Kalender anstreichen: Dann wird das Konzert um 24 Uhr im SWR gesendet.

Alexandra Wettstein, Baden-Baden

Zurück zu den Künstlern
Zurück zu den News
Alle Veranstaltungen im Festspielhaus


 

 




© 2007 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.