Festspielhaus   
Beim Alten Bahnhof 2   
76530 Baden-Baden   

Festspielhaus Baden-Baden

  

 

 


Camilla Nylund

Abb: Wolfgang Peter


  Am 5. und 6. Oktober 2002 sang Camilla Nylund für ihre erkrankte Kollegin Dorothee Mields die Rolle der "Euridice" in Claudio Monteverdis Oper "L'Orfeo" im Baden-Badener Festspielhaus.


 


Camilla Nylund

Die im finnischen Vaasa geborene Camilla Nylund absolvierte von 1988 bis 1995 ein Gesangsstudium am renommierten Salzburger Mozarteum, welches sie mit Auszeichnung abschloss.

1995 wurde Camilla Nylund in das Ensemble des Staatstheaters Hannover aufgenommen. Ein Engagement an der Sächsischen Staatsoper in Dresden folgte.

Ihr Operndebut in ihrem Heimatland gab die Sopranistin 1996 an der Finnish National Opera in Helsinki als Gräfin in Wolfgang Amadeus Mozarts Oper "Die Hochzeit des Figaro". An der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf, an der Dresdner Semperoper und an der Deutschen Oper in Berlin sang Camilla Nylund diese Rolle ebenfalls.

Zahlreiche weitere Opernrollen zählen zu Camilla Nylunds Repertoire ebenso wie Kompositionen Robert Schumanns, Franz Schuberts oder Benjamin Brittens, die sie teilweise bereits auf CD aufgenommen hat.

In ihrem recht jungen Künstlerleben hat Camilla Nylund bereits etliche Auszeichnungen erhalten, wie beispielsweise 1996 den ersten Preis bei Finnlands größten Gesangswettbewerb und den deutschen Echo Klassik

Mit verschiedenen europäischen Orchestern hat Camilla Nylund ebenso gearbeitet wie sie mit dem Finnish Radio Orchestra Radio- und Fernsehaufnahmen verwirklicht hat.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden


Schnellsuche:

    Finden Sie Ihre Lieblingsmusik. Einfach Titel oder Interpret eingeben.

Schnellsuche

Suchbegriff



Zurück zu den Künstlern
Zurück zu den News
Alle Veranstaltungen im Festspielhaus


 

 




© 2002 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.