Festspielhaus   
Beim Alten Bahnhof 2   
76530 Baden-Baden   

Festspielhaus Baden-Baden

  

 

 


Ann Murray

Abb: Wolfgang Peter

 Ann Murray sang am 16. März 2001 gemeinsam mit Dame Felicity Lott im Festspielhaus Baden-Baden während eines Liederabends, begleitet vom Pianisten Graham Johnson, Lieder von Robert Schumann, Charles Gounod, Giacchino Rossini, Franz Lachner und August Schäffer.

 


Ann Murray

Die in Dublin geborene irische Mezzosopranistin Ann Murray studierte am Royal Manchester College of Music.

Ihre ersten Bühnenerfolge hatte sie sowohl an der English National Opera als auch am Royal Opera House Covent Garden, wo sie in Georg Friedrich Händels "Xerxes" das Publikum ebenso begeisterte wie in Wolfgang Amadeus Mozarts "Idomeneo".

Erfolgreich eroberte Ann Murray alle großen internationalen Opernbühnen in Berlin, Brüssel, Mailand, München, Paris, New York und Zürich, um nur einige wenige zu nennen.

Sie wirkte 1984 auch in
Jean-Pierre Ponnelles Opernfilm "Mitridate, re de Ponto", der nach den Vorgaben des 14jährigen Wolfgang Amadeus Mozart gedreht worden war, mit und trat in derselben Oper mit ihrer Freundin Dame Felicity Lott unter Jean-Pierre Ponnelles Regie bei den Schwetzinger Festspielen auf. Nikolaus Harnoncourt hatte die musikalische Leitung wie auch in anderen Opernproduktionen, an welchen Ann Murray beteiligt war, inne. Unter der Leitung weiterer renommierter Dirigenten wie James Levine, Riccardo Muti oder Sir Simon Rattle hat die Spitzensängerin ihr Können bewiesen.

Neben dem Opernengagement galt Ann Murrays Interesse auch dem Liedgut. Als Mitbegründerin der Gruppe "The Songmakers' Almanac", die 1976 vom Pianisten Graham Johnson aufgebaut worden war, sang sie weniger bekannte Lieder an Liederabenden oder auf Tonträgern und verhalf der Gruppe damit zu beachtlichem Erfolg. So hat "The Songmakers' Almanac" 1997 beispielsweise 32 Lieder Franz Schuberts auf CD festgehalten.

Ann Murrays breit gefächertes Repertoire, das von irischen Liedern bis zu anspruchsvollsten Opernrollen reicht, haben ihr internationale Anerkennung verschafft, die auch zu zahlreichen Auszeichnungen führte.

1998 wurde ihr beispielsweise der Titel "Kammersängerin" der Bayerischen Staatsoper verliehen.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden



Gleich bestellen

Händel, Georg Friedrich
Xerxes

Künstler: Ann Murray, Valerie Masterson
Sprache: Englisch
DVD Erscheinungstermin: 4. 9. 2000

Gleich bestellen

Weitere Aufnahmen von Ann Murray



Zurück zu den Künstlern
Zurück zu den News
Alle Veranstaltungen im Festspielhaus


 

 




© 2002 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.