Festspielhaus   
Beim Alten Bahnhof 2   
76530 Baden-Baden   

Festspielhaus Baden-Baden

  

 

 


Reinhold Friedrich

Fotovorlage:
© Manfred Thomas, Münster


  Am 9. November 2003 präsentierte Reinhold Friedrich mit dem Israel Camerata Orchester aus Jerusalem im Festspielhaus Werke von Joseph Haydn, Johann Nepomuk Hummel und Wolfgang Amadeus Mozart.


Die wichtigsten Konzerte Deutschlands

 

 


Reinhold Friedrich

Alljährlich finden im badischen Weingarten in der Nähe Karlsruhes die "Weingartner Musiktage Junger Künstler" statt. Ins Leben gerufen wurden sie 1980 unter anderem von Reinhold Friedrich, damals Schüler am Karlsruher Helmholtz-Gymnasium. Er gründete mit Mitstreitern zusammen einen Verein, der es jungen Künstlern ermöglichen sollte, ihre Fertigkeiten frühzeitig vor einem größeren Publikum präsentieren zu können. 17 Jahre lang war Reinhold Friedrich künstlerischer Leiter des Festivals.

Sein persönliches, an Anzahl zunehmendes Publikum ist dem Startrompeter schon seit 1986, als er einen internationalen Wettbewerb in München gewann, sicher gewesen.

Dem gebürtigen Weingartner, der von 1983 bis 1999 Solotrompeter des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt war, bescheinigen Fachleute, sich deutlich von seinen berühmten Vorgängern zu unterscheiden, da sich sein Repertoire keineswegs nur auf die "Trompetenschlager" des Barock und der Klassik beschränke.

Seine Experimentierfreude und seine Virtuosität bescherten Reinhold Friedrich 1994 den deutschen Musikpreis "Echo" für die "Konzertaufnahme des Jahres", das Trompetenkonzert "Nobody Knows de Trouble I see" von Bernd Alois Zimmermann.

Zu jenem Zeitpunkt hatte er nicht nur bereits etliche Tonträgeraufnahmen produziert, sondern mit einer Vielzahl renommierter Ensembles und Orchester, darunter das deutsche Symphonie Orchester Berlin und das Orchestre Philharmonique de la Radio France, Konzerte bestritten. Zu den Dirigenten, mit denen Reinhold Friedrich gearbeitet hat, zählen unter anderem Claudio Abbado, Christoph Eschenbach und
Helmuth Rilling.

1989 übernahm Reinhold Friedrich eine Professur an der Staatlichen Hochschule für Musik in Karlsruhe und hat zwischenzeitlich einer ganzen Reihe von Trompetern, die ihn gerne als Referenz angeben, den letzten "Schliff" vermittelt.

Tourneen und Festivals auf der ganzen Welt prägten und prägen darüber hinaus das künstlerische Leben des Reinhold Friedrich.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden



Gleich bestellen

Star Portrait
Reinhold Friedrich

Erscheinungsdatum: 15. Juni 2003
Label: Capriccio (Delta Music)
Audio CD, (CD-Anzahl: 2)

Gleich bestellen


Weitere Aufnahmen
von Reinhold Friedrich



Zurück zu den Künstlern
Alle Veranstaltungen im Festspielhaus

 

 




© 2003-2005 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.