Festspielhaus   
Beim Alten Bahnhof 2   
76530 Baden-Baden   

Festspielhaus Baden-Baden

  

 

 


Montserrat Caballé

Abb: Wolfgang Peter


  Am 8. Dezember 2003 trug Montserrat Caballé im Baden-Badener Festspielhaus während eines großen Gala-Liederabends Arien und Lieder verschiedener Komponisten vor.

Ich fühle mich wie die Königin der Nacht - nur andersrum

Montserrat Caballé ist eine fröhliche Frau, die weiß, ihr Publikum zu unterhalten.

Dies zeigte sie während ihres Konzertes im Festspielhaus Baden-Baden ihren Fans und Liebhabern nur zu gerne.

Mit ihrer weltbekannten Stimme hielt sie die zahlreichen Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Gesangsrepertoire in ihrem Bann. Natürlich fehlten auch nicht ihre geistreich-witzigen, gesprochenen Untermalungen.

So schielte sie während des Konzerts unentwegt auf den beeindruckenden Kronleuchter an der Decke des Konzerthauses und weihte ihr Publikum schließlich ein:

"Ich fühle mich wie die Königin der Nacht - nur andersrum."

Bettina Wettstein


Konzerte

 

 

 


Montserrat Caballé

Die vielseitige Sopranistin, die zu den weltbesten Sängerinnen des 20. Jahrhunderts gehört, wurde am 12. April 1933 in Barcelona geboren. Ihr schon im Kindesalter begonnenes Musikstudium am Liceo der katalanischen Metropole, wo sie 1954 die Goldmedaille des Konservatoriums ersang, rundete Montserrat Caballé in Mailand ab.

Die "Mimi" in Giacomo Puccinis "La Bohème" wurde 1956 ihre Debütrolle am Basler Stadttheater. Weitere Debüts folgten in Bremen, Mailand, Barcelona, Lissabon und Mexico City, bis der 32jährigen in New York der internationale Durchbruch gelang. Montserrat Caballé sprang kurzfristig für die erkrankte Marylin Horne ein und sang ohne eine einzige vorherige Probe in einer konzertanten Aufführung den Part der Lucrezia Borgia aus Gaetano Donizettis gleichnamiger Oper.

Eine beispiellose Weltkarriere entwickelte sich in den darauf folgenden Jahrzehnten, Nicht nur auf Opernbühnen riss Montserrat Caballé ihre begeisterten Zuhörer mit, sondern sie produzierte mit nicht minder berühmten Sängerinnen und Sängern Tonträger mit Werken, die von Vincenzo Bellini bis Giuseppe Verdi komponiert worden waren.

Seit 1964 mit Bernabe Marti verheiratet, erzog Montserrat Caballé neben ihrer Karriere noch die beiden Kinder Bernabe und Montserrat Marti, die es ihrer Mutter gleichtat und ebenfalls Sängerin wurde. Mutter und Tochter haben erfolgreich gemeinsame Konzerte bestritten.

Die humorvolle Weltklassekünstlerin hat sich nicht nur in Opern, Oratorien und Liederabenden der so genannten E-Musik verschrieben, sondern hat stürmisch gefeiert auch Liedgut der ebenfalls so genannten U-Musik präsentiert. Zusammen mit Freddie Mercury, dem legendären Sänger der britischen Rockband "Queen", veröffentlichte Montserrat Caballé 1988 das Album "Barcelona".

1992 bestritt sie die spektakulären Eröffnungsfeiern zur Weltausstellung in Sevilla und zu den Olympischen Sommerspielen in Barcelona.

Als UNESCO-Botschafterin ist Montserrat Caballé unermüdlich im Einsatz und stellt ihr humanitäres Engagement in einer eigenen Kinderhilfestiftung zusätzlich unter Beweis.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden



Gleich bestellen

Hijo de la Luna
Montserrat Caballé (Sopran)
Label: Rca Red S. (BMG)
Format: Audio CD (CD-Anzahl: 1)

Gleich bestellen

Weitere Aufnahmen
von Montserrat Caballé



Zurück zu den Künstlern
Zurück zu den News
Alle Veranstaltungen im Festspielhaus


 

 




© 2003-2005 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.