Festspielhaus   
Beim Alten Bahnhof 2   
76530 Baden-Baden   

Festspielhaus Baden-Baden

  

 

 


Klaus Maria Brandauer

Abb: Wolfgang Peter


 Am 13. Dezember 2003 gestaltete Klaus Maria Brandauer gemeinsam mit Thomas Hengelbrock, dem Balthasar-Neumann-Ensemble und dem Balthasar-Neumann-Chor "Das andere Weihnachtskonzert" im Festspielhaus.


Konzerte

 


Klaus Maria Brandauer

Der österreichische Schauspieler und Regisseur wurde am 22. Juni 1944 als Klaus Maria Steng in Bad Aussee geboren. Der Sohn eines deutschen Vaters und einer österreichischen Mutter wuchs in Österreich, der Schweiz, Frankreich und Deutschland auf und hatte dem zufolge mehrere Schulwechsel zu bewältigen. Nach seinem Abitur im Jahr 1962 begann Klaus Maria Brandauer an der Stuttgarter Hochschule für Musik und darstellende Kunst ein Studium, welches er jedoch nach zwei Semestern abbrach.

1963 hatte Klaus Maria Brandauer sein erstes Hauptrollendebüt am Landestheater Tübingen. Im selben Jahr heiratete er die Regisseurin Karin Brandauer, die 1992 gestorben ist.

In den 1970er Jahren spielte Klaus Maria Brandauer am Wiener Burgtheater und in München vornehmlich Rollen in Shakespeare- und Schillerstücken und begann daneben mit der Regiearbeit. Von 1983 bis 1989 war er beeindruckender "Jedermann" während der alljährlichen Salzburger Festspiele.

Film- und Fernsehproduktionen bestritt Klaus Maria Brandauer ebenfalls, unter anderem 1984 im James-Bond-Film "Say never again" (Sag niemals nie). Die Rolle des Barons Blixen in "Jenseits von Afrika" brachte ihm 1986 eine Oscar-Nominierung ein.

Drei Jahre später führte Klaus Maria Brandauer Regie im Film "Georg Elser, einer aus Deutschland", in welchem er auch mitspielte.

Bühne und Leinwand bestimmten weiterhin sein Leben, wie 1999 die Verkörperung des holländischen Malers Rembrandt im gleichnamigen Film oder des Cyrano der Bergerac am Wiener Burgtheater.

Neben seiner künstlerischen Tätigkeit ist Klaus Maria Brandauer als Professor am Max-Reinhardt-Seminar in Wien tätig.

Für seine herausragenden Leistungen hat er zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen erhalten, beispielsweise die Ehrenbürgerschaft seiner Heimatstadt und die Ehrendoktorwürde der Universität Tel Aviv.

Von Rika Wettstein, Baden-Baden


Gleich bestellen

Klaus Maria Brandauer Schauspieler und Regisseur
von Heiko R. Blum,
Sigrid Schmitt
Broschiert, 271 Seiten,
Heyne-Verlag

Ein internationaler Star mit deutscher Sprache! Der vielfach ausgezeichnete Schauspieler wird hier erstmals in einer ausführlichen Biographie vorgestellt, sein Werdegang vom Burgtheater in Wien zum internationalen Film dokumentiert. Mit vielen seltenen Fotos!

Gleich bestellen



Zurück zu den Künstlern
Alle Veranstaltungen im Festspielhaus

 

 




© 2003-2005 by WAEPART Baden-Baden. All rights reserved.