Pianobar
Der Schriftsteller Otto Jägersberg legt mit seinem neuesten Buch "Pianobar" satirische Betrachtungen über seine Heimatstadt Baden-Baden vor. In der Pianobar kann alles passieren: Seltsame Gestalten kommen durch die Tür, Geschichten und Anekdoten werden erzählt, Bonmots und philosophische Einsichten zum Besten gegeben, der Barkeeper mischt abenteuerliche Drinks und der Pianist schräge Töne zwischen die bekannten Melodien. Der Sessel ganz hinten in der Bar ist für Otto Jägersberg ein wunderbarer Platz, um die Welt auf seine unvergleichlich präzise Art zu beobachten.

Der Autor:
Der in Baden-Baden lebende Otto Jägersberg wurde 1942 in Hiltrup (Westfalen) geboren. Er arbeitete nach einer kaufmännischen Lehre in Münster als Buchhändler, Antiquar und Drucker in Berlin, Zürich und in Stierstadt. Mit seinem Debütroman "Weihrauch und Pumpernickel", der 1964 erschien, war Otto Jägersberg der erste neuentdeckte deutsche Autor im noch jungen Diogenes Verlag. Seither ist er freier Autor und Filmemacher. 1986 war Jägersberg Mitbegründer der Georg-Groddeck-Gesellschaft in Baden-Baden, deren Vorstand er heute noch ist. 1984 wurde er mit dem Literaturpreis der Stadt Stuttgart ausgezeichnet. Er ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland und seit 2011 Mitglied der Bürgerinitiative Pro Kulturhauptstadt Freiburg.

Dieses Buch ist im
Diogenes Verlag erschienen.




Pianobar
Otto Jägersberg
Diogenes Verlag, Gebundene Ausgabe, 272 Seiten

Gleich bestellen


Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz