Die Lichtentaler Allee im Wandel der Zeit

Das Jahr 2005 ist zum Jubiläumsjahr für eine der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten, wenn nicht gar die beeindruckendste, Baden-Badens angesetzt worden. 350 Jahre Lichtentaler Allee wurden mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert.

Das im so genannten Alleehaus untergebrachte Stadtmuseum nahm sich des "sprichwörtlich vor der Haustür liegenden Themas" an und gestaltete für die Zeit vom 19. Juni 2005 bis zum 15. Januar 2006 die erste Sonderausstellung in den im Jahr 2004 bezogenen Räumen unter dem Leitmotiv: "Die Lichtentaler Allee im Wandel der Zeit".

Wesentliche Betrachtungsrichtungen hat das Stadtmuseum zudem in einem schmucken Begleitbuch zur Ausstellung publiziert.

Klar gegliedert, reich bebildert und mit einer nicht geringen Anzahl an Zitaten empfiehlt es sich sowohl für Gäste als auch für Einheimische als hilfreiche Informationsquelle.

Eine lesenswerte Einführung und eine Kurzbeschreibung einer der schönsten Baumstraßen der Welt leiten über zur Gründungslegende, wonach die Allee im Jahr 1655 angelegt worden sein soll.

Die Anfänge, soweit belegbar, werden ebenso beleuchtet wie die erste Gestaltung, der Ausbau, der Wandel zum englischen Landschaftspark und vieles mehr.

Insgesamt 20 Kapitel geben unter anderem Aufschluss über Bäume und Pflege der Allee, über die Promenade-Ordnung aus dem Jahr 1886 für die "Allee der Könige", über den vielfach gefürchteten "Alleejäger" in der zweiten Hälfte des 20 Jahrhunderts und natürlich über die Bedeutung, welche die Lichtentaler Allee in Malerei, Literatur und Sport hatte und hat.

Knapp und sachkundig formulierte Beiträge von Museumsleiterin Heike Kronenwett,  Stadtarchivarin Dagmar Kicherer und Markus Brunsing, beim Baden-Badener Gartenamt für die technische Leitung verantwortlich, wecken Interesse und Lust, mehr zu erfahren, was diesem Katalogbuch die Qualität eines "Appetithappens" verleiht.

Appetit darauf, nicht nur einen ausgedehnten Erkundungsgang "auf dem schönsten Stück Talsohle der Welt" zu unternehmen, sondern auch auf eine Fortsetzung der Dokumentation der abwechslungsreichen und spannenden Geschichte dieses "Naturkunstwerks von Menschenhand".

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden

Die Lichtentaler Allee Baden-Baden im Wandel der Zeiten

Die Lichtentaler Allee im Wandel der Zeit
Herausgeber: Stadtmuseum Baden-Baden

92 Seiten, zahlreiche Abbildungen, broschiert, Preis 11,90 Euro

Bezugsquellen: Buchhandel und Stadtmuseum Baden-Baden
Email-Adresse:
stadtmuseum@baden-baden.de



Zurück zur Übersicht



Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links