Badisch Backen
Süß & Pikant

Kraftvoll wird der Teig gerührt, von einem weißbemützten Mann, der offenbar dabei bereits das delikate Ergebnis seines Tuns vor Augen hat, mag der Betrachter des Titelbildes empfinden und neugierig in die bibliophile Backstube, die sich dem badischen Backen verschrieben hat, hineinblättern, Augen- und Gaumenschmaus erhoffend.

Der Augenschmaus stellt sich sofort ein angesichts der fabelhaften Fotos, mit welchen Achim Käflein den Herstellungsprozess und die Ergebnisse all des Knetens, Rührens und Rollens erkennbar werden lässt.

Um den Gaumenschmaus ist sich selbst zu bemühen. Damit diese Mühe von Erfolg gekrönt zu werden verspricht, haben Sabine Decker-Pahlke, Hermann Decker und Markus Pahlke sorgfältig Rezept für Rezept ausgearbeitet und nicht nur mit Vorgehensweise und Mengenangaben für die Zutaten sondern auch mit notwendigerweise einzusetzenden Gerätschaften versehen.

Sie beginnen mit den Grundrezepten und haben hierbei ergänzende Tipps parat.

Die eigentlichen Kuchen und Gebäckstücke sind in fünf Gruppen eingeteilt, eine verführerischer als die andere präsentiert.

Kuchen, Obstwaien und Strudel eröffnen das kulinarische Angebot und machen Lust auf Apfelstrudel oder Zwetschgenwaie und anderes mehr.

Torten und Törtchen gehören der zweiten Gruppe an. Dort ist vielerlei zu finden, von Joghurtherzchen bis zur Schwarzwälder Kirschtorte.

Rühr- und Hefekuchen finden als nächste Aufmerksamkeit, bevor herzhafte Kreationen vorgestellt werden. Lachsroulade, Schwänchen, Gemüsewaie oder Spinatkäsestrudel zählen unter anderem dazu.

Zum verlockend leckeren Schluss beschäftigen sich die Kuchenkünstler noch mit Pralinen, Gebäck und Weihnachtsbäckerei und locken beispielsweise mit Rezepten für Trüffelpralinen oder Früchtebrot, umgehend selbst Hand anzulegen, um nicht zu lange auf den wirklichen Genuss warten zu müssen.

Ein abschließendes Register der alphabetisch geordneten Rezepte, vom Agnes-Bernauer-Kuchen bis zur Zwiebelwaie, kann erneut die Qual der Wahl zeitigen, welchem Gebäckstück oder Kuchen man sich als erstes mittels Rühren, Kneten oder Rollen nähern soll, um schnellstmöglich dem Augenschmaus den Gaumenschmaus folgen zu lassen.

Das Buch ist bei
Edition Käflein erschienen.

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden

Badisch Backen

Badisch Backen
Süß & Pikant
Achim Käflein, Hermann Decker, Sabine Decker-Pahlke, Markus Pahlke
144 Seiten, 75 Rezepte, 400 Fotos, Festeinband mit Schutzumschlag, Edition Käflein

Gleich bestellen


 

Zurück zur Übersicht

News | Facts | Inhalt | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert | Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino
Events | Thermen | Sport | Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping | Stadtteile | Umgebung | Elsass
Auskunft + Ämter | Bücher-Shop | Awards | Links | Kontakt | Impressum | Datenschutz