Adel und Nationalsozialismus im deutschen Südwesten

Im November 2006 wurde im so genannten Stuttgarter Symposium auf den südwestdeutschen Adel während der Zeit des Nationalsozialismus eingegangen. Ein Jahr später gab das Haus der Geschichte Baden-Württemberg in Verbindung mit der Landeshauptstadt Stuttgart sieben Beiträge dieses Symposiums heraus, zu welchen der Leiter des Hauses der Geschichte ein sachkundiges Vorwort verfasst hat.

Sowohl dieses als auch die folgenden Beiträge der sechs Geschichtswissenschaftler und eines Theologen verdeutlichen, dass der Adel in Deutschland und besonders im deutschen Südwesten eine sehr unterschiedliche Haltung gegenüber dem Nationalsozialismus einnahm.

Nicht nur für Historiker verständlich, sondern für alle, welche Interesse an der „Zwischenkriegszeit" im 20. Jahrhundert haben, gut lesbar, beschäftigen sich die Fachleute mit Mitgliedern der Adelshäuser Hohenlohe-Langenburg, Neipperg, Neurath, Stauffenberg, Weizsäcker und Württemberg. Zwei dieser Adelshäuser stellten überzeugte Gegner des Regimes, nämlich die katholischen Ordensbrüder Abt Adalbert Graf Neipperg und Pater Odo aus dem Haus Württemberg, ist ebenso zu erfahren wie die Rolle der Freiherren von Neurath und von Weizsäcker in der Außenpolitik des „Dritten Reiches" und die allmähliche Entwicklung Claus Graf von Stauffenbergs und seiner Brüder zu Widerstandskämpfern.

Deutlich wird in den Ausführungen, dass trotz dieser Widerständigen und trotz in Einzelfällen begeisterter Unterstützer der Nationalsozialisten der südwestdeutsche Adel eher Zurückhaltung walten ließ, wofür etliche Beweggründe zu erfahren sind.

Anmerkungen, ein Literaturverzeichnis und ein ausführliches Personen-, sowie Ortsregister beschließen dieses höchst informative Sachbuch.

Das Buch ist im
G. Braun Buchverlag Karlsruhe erschienen.

Rezension:
Rika Wettstein, Baden-Baden

Adel und Sozialsozialismus im deutschen Südwesten

Adel und Nationalsozialismus im deutschen Südwesten
Herausgeber: Haus der Geschichte Baden-Württemberg
240 Seiten, 14 s/w-Abbildungen, broschiert, G. Braun Buchverlag

Gleich bestellen


Zurück zur Übersicht



Inhalt | News | Geschichte | Stadtplan | Sehenswert
 
Kunst + Kultur | Theater | Festspielhaus | Casino | Events | Thermen | Sport
Hotels | Restaurants | Cafés + Bars | Shopping
Stadtteile | Umgebung | Elsass
Adressen | Forum | Gästebuch | Shop | Awards | Links