Baden-Baden, der ultimative Stadtfüherer

Baden-Baden News

Baden-Baden Facts

Inhalt

Stadtrundgang

Stadtplan

Ämter A-Z

Anreise

Geschichte

Kunst/Kultur/Museen

Sehenswürdigkeiten

Festspielhaus

Theater

Casino

Thermen

Hotels buchen

Events

Sport/Freizeit

Restaurants

Cafés/Bars

Shopping

Buch-Shop

Stadtteile

Umgebung

Elsass

Awards

Links

Archiv

Ihre Werbung bei uns

Kontakt

Newsletter

Gästebuch

Impressum


Hotels in Baden-Baden buchen

Günther Juergens - der Baden-Baden Maler

MyBali.asia

Konzerte - Klassik - Musical - Comedy

Rheinromantik

22. September 2012 bis 28. Februar 2013
Der goldene Rhein im 19. Jahrhundert
Ritterburgen mit Eisenbahnanschluss

Mit seiner landschaftlichen Schönheit und sagenumwobenen Vergangenheit zog der Rhein seit den Tagen der Grand Tour stets viele Reisende und Maler an. Im frühen 19. Jahrhundert wird der Rhein zunehmend romantisiert - und zeitgleich industrialisiert. Auf den Felsen über dem Rheintal entwerfen Architekten, auch bedeutende wie Schinkel und Stüler, in Schlössern und Burgen eine landschaftsbezogene Rückbindung an ein ideales Mittelalter. Unterhalb der Burgen bahnen Schienen, Tunnel und Brücken der Dampflok ihren industriellen Weg entlang des großen Stroms.
Die Rheinbegradigung durch die badischen Ingenieure Johann Gottfried Tulla (1770-1828) und Max Honsell (1843-1910) verwandelt den Rhein in die zentrale Verkehrsader der westeuropäischen Moderne. Mit den neuen Verkehrsmitteln reisen die Maler in ihre Ideallandschaft und verewigen den Rhein in überwältigend schönen Gemälden - Maler wie Johann Wilhelm Schirmer (1807-1963), Georg Saal (1817-1870), Christian Eduard Boettcher (1818-1889), der Engländer George Clarkson Stanfield (1828-1878), der Schweizer Salomon Corrodi (1810-1892) und der Niederländer Georg Andries Roth (1809-1877). Erstmals seit ihrer Entstehung ist die 1827 begonnene "Rheinreise", die Louis Bleuler (1792-1850) mit seinen Schülern in einer 80-teiligen Aquarellserie erstellte, nahezu vollständig zu sehen. Von der Quelle bis zur Mündung in die Nordsee bei Rotterdam erlauben die 77 Aquarelle einen Blick auf den Rhein zur Zeit des Vormärz.


Teilen


Zurück zum Archiv

© by WAEPART, Baden-Baden/Germany. All Rights Reserved. Abbildung: PR/public domain, posted May 29, 2012.

   Google Custom Search